Dienstplan
 

Nächste Veranstaltungen:

03.12.2021 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

06.12.2021 - 19:00 Uhr

 

10.12.2021 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 
 
Niedersachsen vernetzt
 

Verkehrsunfall

Unfall zwischen Baufahrzeug und Personenzug

 

Ein schwerer Verkehrsunfall forderte am Montagnachmittag einen Einsatz der Feuerwehren in Handeloh.

 

Gegen 15.00h kam es auf dem Bahnübergang an der Hauptstrasse in
Handeloh zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radlader und einem Triebzug der Bahnstrecke Buchholz - Soltau. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrer des Radladers in seinem Fahrzeug eingeklemmt und tödlich verletzt.

 

Zu dem Unfallhergang wurden folgende Angaben durch die ermittelnden Beamten der Polizei gemacht.Der Radladerfahrer wollte den Bahnübergang in Richtung Inzmühlen überqueren und übersah dabei den langsam heranfahrenden Zug.

 

Obwohl eine Notbremsung sofort eingeleitet wurde,erfasste der Triebwagen das Baufahrzeug und zerrte es mit bis er zum stehen kam.

 

Die zu diesem Einsatz alermierten Kräfte aus Handeloh,Welle,Bucholz und Tostedt bot sich an der Einsatzstelle eine nicht einfache Situation.Da der Radlader ca. 30m mitgezogen wurde, musste man das hydraulische Bergungsgerät über die Gleisanlagen heranführen.

 

Bei der Bergung des 27-jährigen wurde schnell,mit Vorsicht und pietätvoll gearbeitet, so dass die Bergung nach gut 30 Minuten abgeschlossen werden konnte.

 

Im weiteren Verlauf des Einsatzes unterstützten die anwesenden Feuerwehrkräfte die Unfallaufnahme und sicherten die Einsatzstelle ab. Da bei dem Unfall der Triebwagen aus den Schienen gesprungen ist und natürlich auch zur Absicherung der Einsatzkräfte,wurde die Bahnstrecke komplett gesperrt. Zur weiteren Abarbeitung des Einsatzes übernahm die Werkfeuerwehr der Bahn aus Maschen die Arbeiten.Zur genauen Unfallursache und zum Schadensausmaß
konnten noch keine Angaben durch die ermittelnden Behörden gemacht werden.